Bericht

Bericht Altenaer Kreisblatt vom 28.04.2018: Ein Meilenstein auf dem Weg zur Fusion von MTV und TSV - Erweiterte Vorstände gründen den Sportverein Altena / Entscheidung liegt bei den Mitgliedern

Es war ein Meilenstein auf dem Weg zur angestrebten Fusion zwischen TSV und MTV Altena. Am Dienstagabend gründeten die erweiterten Vorstände der beiden innerstädtischen Breitensportvereine den Sportverein (SV) Altena, in den der TSV und MTV bis zum 30. Juni zu einer gestärkten Gemeinschaft verschmelzen sollen.
Die Entscheidung über die Bündelung der Kräfte aber liegt freilich bei den Mitgliedern beider Vereine, die im Zuge der Jahreshauptversammlungen über die Fusion abstimmen werden.

Sportabzeichen 2016

Liebe Sportfreunde,
auch im Jahr 2016 haben wieder 21 Sportler das Sportabzeichen erworben. Die Ehrung erfolgt, wie auch im Letzten Jahr, bei der Jahreshauptversammlung.
Auch für 2017 sind wieder Änderungen bei den Leistungen seitens des DOSB erfolgt. Bitte fragt bei den Prüfern nach.
Ich wünsche mir für 2017 wieder eine rege Teilnahme.

1. Vorsitzender Jan Waschke erläutert bei der JHV die Notwendigkeit einer zügigen Fusion

Wir, der geschäftsführende Vorstand des TSV Altena, haben die diesjährige Jahreshauptversammlung genutzt, um die Mitglieder über die aktuellen Überlegungen zum Thema Fusion mit dem MTV Altena und StR Altena zu informieren.

Sportabzeichen 2015

Liebe Sportfreunde,

im vergangenen Jahr haben, wie auch schon im Jahr 2014, genau 24 Sportler das Abzeichen erworben.

Herzlichen Glückwunsch

3 Vereine, 1000 Mitglieder, 1 Ziel

Altena -  Drei Vereine, 1000 Mitglieder, ein Ziel: Mit einem gelungenen Neujahrsempfang besiegelten und verkündeten am Sonntag die Sportvereine TSV Altena, TV Städtisch-Rahmede und MTV Altena ihre Sportkooperation.Traditionen pflegen und trotzdem neue Wege gehen: Das ist das erklärte Ziel der Zusammenarbeit, die schon 2012 begann, jetzt aber in Stein gemeißelt ist.

Stadtwaldlaufmeisterschaften

Bei den Stadtwaldlaufmeisterschaften am 18.05 an der Fuelbecker Talsperre starteten zwei TSV Athleten über die 10 km Distanz. Michael Pipala erreichte nach guten 48:46 min. das Ziel, Gundula Flusche folgte in 49:32 min und erreichte damit den zweiten Platz bei den Frauen.

Ferienlager Mallorca 2014

Auch in diesem Jahr ging es wieder eine Woche los um die Saison vorzubereiten. Da uns die zwei letzten Jahre die Sonne auf Borkum nicht gerade häufig heimgesucht hat, sollte es dieses mal etwas wärmer sein, so dass wir am 05.04 mit 9 Erwachsenen und 2 Kleinkindern nach Valdemossa / Mallorca geflogen sind. Die Gegend rund um Valdemossa lud neben dem Radfahren auch zu herrlichen Wanderungen ein bei denen es bis auf 1.100 m hinauf ging.

Zumbakurs erfolgreich gestartet

Am Montag Abend fand zum ersten Mal der neue Zumbakurs in der alten Turnhalle im Burggymnasium statt. 27 Sportlerinnen und Sportler bewegten sich zu lateinamerikanischen Rhythmen. Interessenten können sich noch beim nächsten Mal anmelden oder sich unter vorstand(at)tsv-altena.de melden.

Trainingslager auf Borkum

Wie auch in den vergangenen Jahren wurde wieder ein Freizeit- und Trainingslager der Leichtathletikabteilung durchgeführt.

Vom 6.4. bis zum 13.4.2013 waren 10 Sportler wie im Vorjahr in der Jugendherberge auf Borkum untergebracht. Die Woche wurde trotz des größtenteils sehr kalten Wetters genutzt, um individuelle, Leichtathletik-spezifische Trainingsinhalte zu bearbeiten, es wurden aber vor allem einige Blicke über den LA-Tellerrand realisiert:

Scheckübergabe Kinder und Jugendhospiz Balthasar in Olpe

TSV Altena Fußballer spenden 1.800 Euro

Scheckübergabe an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe

Inhalt abgleichen