Benefiz Turnier

Kicken fürs Hospiz

TSV-Turnier für Kinderhospiz

Im Reinecke-Stadion fanden zahlreiche spannende Begegnungen der Hobbyteams statt. Gewinner waren die Kinder des Hospizes.

Altena. Das Kinderhospiz Balthasar hat eine riesige Lobby in Altena: Bis in den Samstagabend hinein spielten Hobbykickermannschaften von Nah und Fern im Reinecke-Stadion, um Geld für die wertvolle Arbeit der Olper Einrichtung zu erspielen. Sogar die Schiedsrichter spendeten Teile ihres Honorars zugunsten der Einrichtung. Überrascht waren die Organisatoren über eine Spende von 100 Euro aus der Mannschaftkasse der CFG Hemer 05 e.V. , mit dieser Mannschaft ist der TSV schon über Jahre sehr gut befreundet.Mit der Fairness der Kicker waren die Offiziellen hochzufrieden.„Ein herrliches Turnier!“ befanden sowohl die Ausrichter der Fußballabteilung des TSV Altena, als auch aktive Teilnehmer und Zuschauer. In der Pause konnten sich die Teams und Zuschauer über einen Auftritt der N`IceYounStars Cheerleaders der Iserlohn Roosters erfreuen. Sie wurden für Ihrer Darbietung mit tobenden Applaus gewürdigt.Überglücklich stürzten sich am Abend die Mitglieder der „Shaolin-Kickers“ über den Siegerpokal, den sie sich in Vor- und Finalrunden auf dem Kleinfeld erkämpft hatten.

Viele Lose verkauft

Platz 1 hatte die TSV-Fußballabteilung aber bereits im Vorfeld vergeben: Er gilt den Kindern und Familien, die in der Einrichtung sowohl Ruhe und Erholung finden, aber auch die letzten gemeinsamen Lebenstage miteinander verbringen können.Die Zuschauer hatten sich nicht lumpen lassen und zahlreiche Tombola-Lose gekauft. Die Einnahmen aus der Verlosung, für die heimische und bundesweit agierende Unternehmen attraktive Preise gespendet hatten, kommen zum 100 Prozent den Kindern zugute. Wenn das Turnier komplett abgerechnet ist, fahren die Sportler in der zweiten Sommerferienhälfte zur persönlichen Übergabe der Spende nach Olpe.

Vor zwei Jahren fand das Benefiz-Turnier zugunsten des jungen Altenaers Luca Wehrmeister statt, der an einer seltenen Stoffwechselstörung erkrankt ist. Auch seine Familie nutzt das Hospiz regelmäßig für einen Kuraufenthalt – auch das ist in Olpe problemlos möglich.

Folgende Freizeitfußball- und Firmenteams sind für das große Benefizturnier angereist: Joga Bonita, Kick Off Grünewiese, Panic Monkeys, CFG Hemer05 e.V., Neuenrade Freizeitkicker, Seuster Labels, Firma Gerhardi, Schlesier Kicker Hagen, Starfighter, Westfalia Vollspann, Firma Otto Fuchs, Happy Feet, Kick & Rush, VFB Altena Betreuer, T-Stuben Allstars aus Raubach, Turbine Long Island aus Münster, die Shaolin-Kickers und die Pillentreter.