Ergebnis, Bericht, Ankündigung

Übertragung alter Inhalte

Die Berichte der alten Webseite wurde nahezu vollständig in diesen neuen Auftritt integriert. Wo es möglich war, wurden Datumsangeben in den Inhalten um die entsprechende Jahreszahl ergänzt, da das Erstellungsdatum aufgrund der Übertragung jetzt bei allen Inhalten ziemlich gleich ist.

Die aktuellen Ausschreibungen und alte Ergebnislisten folgen in den nächsten Tagen.

13. Köln Marathon am 04.10.2009

Einmal mehr bewies Markus Sartory seine gute Form in diesem Jahr. Mit 2:51:53 Std. stellte er beim Köln Marathon eine neue persönliche Bestleistung auf. Er unterbot seine im Frühjahr 2008 beim Bonner Marathon aufgestellte Zeit um ca. 4 Minuten und kam als 84 im Gesamtklassement ins Ziel. Für seine Altersklasse bedeutete dies, unter ca. 1.400 Startern allein in der M 40, den hervorragenden zwölften Platz. Insgesamt waren über die Marathondistanz 6.400 Männer und 1.478 Frauen unterwegs.

1. Allianz Stundenlauf am 02.10.2009

Bei der Premiere des 1. Allianz-Stundenlaufes am Sportplatz Breitenhagen waren auch etliche Läufer und Walker des TSV dabei. Innerhalb einer Stunde versuchten alle Starter so viele Runden um den Sportplatz wie möglich zu laufen.

Gesamtsieg über die HM-Distanz für Sartory am 13.09.2009

Über die Halbmarathondistanz starteten mit Markus Sartory, Frank Lohrey, Jürgen Grüber und Friedrich Hahne, vier TSVer beim P-Weg. Die sportlich anspruchsvolle Strecke ist 20,7 km lang und hat 652 Höhenmeter. Markus Sartory, der bei dieser Veranstaltung das erste Mal am Start war, holte sich sensationell mit einer Zeit von 1:25:50,6 Std. den Gesamtsieg auf dieser Strecke. Auch ein Sturz ca. 2 km vor dem Ziel konnte seine Führung nicht gefährden, so dass den mitfavorisierten Läufern Frank Schröder und Martin Conredel "nur" die Plätze zwei und drei blieben.

Sorpelauf am 26.06.2009

Beim Lauf rund um die Sorpe startete mit Ulrike Springob nur eine Starterin des TSV. Sie lief eine gute Zeit von 1:15:00,7 Std. und belegte zum wiederholten Male den ersten Platz in ihrer Altersklasse W50. Im Gesamtklassement erreichte sie den fünften Platz.

Werfertag in Plettenberg am 20.06.2009

Der Werfertag in Plettenberg gestaltete sich für die Hammerwerferinnen des TSV Altena zu einem erfolgreichen Wettkampf. Melanie Pusch siegte in der Altersklasse W30 mit 30,11m. In der Altersklasse W40 konnte Heidi Krischer bei ihrem Sieg mit 38,48m abermals eine neue Bestleistung verbuchen.

21. Möhneseepokallauf am 13.06.2009

Bei dem diesjährigen Lauf an der Möhne gingen zwei TSVer auf die Strecke. Ulrike Springob belegte über die sehr anspruchsvolle 15 km lange Strecke in 1:16:38 Std. den ersten Platz in der W50. Ihr Vereinskamerad Friedrich Hahne erreichte nach 1:27:09 Std. das Ziel, was ihm in der Altersklasse M55 den vierten Platz einbrachte.

Bestleistung von Heidi Krischer bei den Westfalenmeisterschaften am 06.06.2009

Bei den offenen Westfalenmeisterschaften der Männer und Frauen in Dortmund konnte Heidi Krischer ihre gerade erst aufgestellte Bestleistung im Hammerwurf erneurt steigern. Mit 37,25m belegte sie Platz 6.

Kreismeistertitel für Markus Sartory

Beim 24. Internationalen Stadtlauf in Halver am Samstag, den 6. Juni 2009 erreichte Markus Sartory mit einer guten Zeit von 38:38 min. den Kreismeistertitel in der M40. Insgesamt belegte er, auf den 6 zu absolvierenden Runden durch die Innenstadt, den sehr guten fünften Platz.

Westfälische Seniorenmeisterschaften am 30.05.2009

Bei den Westfälischen Seniorenmeisterschaften in Paderborn konnte Heidi Krischer ihre Bestleistung im Hammerwurf trotz einer etwas chaotischen Organisation des Wettkampfs auf nun 36,92m steigern, womit sie auch den Sieg in der Altersklasse W40 errang. Im Diskuswurf belegte sie mit 26,25m den dritten Rang.

Inhalt abgleichen